Gran Canaria Home Gran Canaria Blog alle Angebote mit Frühstück mit Halbpension all inclusive

Stichwort Suchen


Aldea

Gran Canaria Themen

Blten auf Gran Canaria

Gran Canaria Archive

Städtische Busbetriebe von Las Palmas in der Krise

Von Gran Canaria Redaktion | 4.December 2008

Die finanzielle Schieflage der städtischen Busbetriebe in Las Palmas auf Gran Canaria spitzt sich seit der vergangenen Woche dramatisch zu. Bereits Anfang November mussten die Ticketpreise um bis zu 10 % erhöht werden, was vom für Transport und Sicherheit zuständigen Stadtrat Jesús Gonzales Dumpiérrez damals unter anderem mit der schwierigen, wirtschaftlichen Lage der städtischen Busbetriebe in Las Palmas begründet worden war.

Mitte letzter Woche landete schließlich ein 7seitiges Wirtschaftsgutachten des anerkannten Ökonomen Rafael Franco über den finanziellen Zustand der städtischen Busbetriebe auf dem Schreibtisch der Verwaltung in Las Palmas, welches dem Unternehmen die Zahlungsunfähigkeit attestierte. Angesichts der drohenden Insolvenz steht nun die Kommune Las Palmas de Gran Canaria als alleinige Eigentümerin der städtischen Busbetriebe in der Verantwortung. Franco hatte bereits erklärt, dass man sich bis spätestens Mitte Januar entweder für die Erhöhung des Stammkapitals oder die vollständige Auflösung bzw. Veräußerung der städtischen Busbetriebe entscheiden müsse. Anders sei das Unternehmen nicht mehr zu retten, so der Wirtschaftsprüfer.

Für den laufenden Betrieb des städtischen Unternehmens hat die Eskalation der Finanzkrise unter anderem zur Folge, dass im Hafen von Las Palmas acht von den Busbetrieben bestellte Gelenkbusse seit Tagen auf die Abholung warten. Die Gesamtkosten von knapp 6 Millionen Euro lassen sich bei der Stadt Las Palmas de Gran Canaria derzeit jedoch nicht auftreiben. Den AGB des Busherstellers entsprechend werden die Busse jedoch erst nach erfolgter Bezahlung ausgeliefert. Der Stadtrat von Las Palmas führt derzeit Gespräche mit gleich vier Banken, um über die Gewährung neuer Kredite in Millionenhöhe zu verhandeln.

Beitrag aus: Verkehr | Kein Kommentar »


...gehe weiter zu:

« | Gran Canaria Blog Startseite | »

Kommentare